Was gibt`s Neues?

Was gibt`s Neues?

2. März 2020

HYGIENEKONZEPT bzgl Covid19 für meine Praxis

Kommen Sie nicht zur Behandlung, wenn Sie irgendwelche Erkältungssymptome haben bzw halten Sie telefonisch Rücksprache mit mir.

1. Bitte bringen Sie ein sehr großes Handtuch oder Laken mit zur Behandlung.
2. Tragen Sie beim Betreten der Praxis einen Mund- und Nasenschutz.
3. Desinfizieren Sie sich gleich nach Betreten der Praxis die Hände oder waschen Sie sich 20 sec die Hände.
4. 
Halten Sie ausreichend Abstand, wo es geht.
5. Lassen Sie uns zur Begrüßung weder die Hände schütteln noch den Ellbogengruß tätigen (s. Punkt 6)
6. Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch. Bitte in der Toilette entsorgen (das Taschentuch:))
7. Halten Sie die Hände fern vom Gesicht.

Weitere Informationen zum Schutz vor Infektionskrankheiten sowie aktuelle FAQ zum Coronavirus finden Sie auf den Internetseiten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: 
www.infektionsschutz.de  und  www.bzga.de

 

Seit ich im Juni 2017 eine Fortbildung mit W. Rappenecker zum Thema "Meridianfreies Shiatsu"  gemacht habe,  integriere ich diese "Methode" in meine Behandlungen  und merke, dass ich dadurch eine wesentlich größere Freiheit in meinen Behandlungen habe.
Im August 2018 war ich am Europäischen Shiatsu Institut in München bei einer Fortbildung mit Marianne Wegener über die Möglichkeiten der Behandlungen bei Tinnitus, Schwindel und anderen Hörbeeinträchtigungen.
2019 habe ich zum wiederholten Male bei Wilfried Rappenecker aus Hamburg ein Seminar mit dem Thema "Resonanz im Shiatsu" belegt.
Im August 2020 habe ich mich bei den Europäischen Shiatsu Tagen in Amsterdam angemeldet und freue mich auf neue Impulse und auf den Austausch mit vielen Shiatsu - KollegeInnen aus dem In- und Ausland.

Nach mehr als 20 Jahren Erfahrung mit Shiatsu habe ich inzwischen meinen ganz eigenen Stil entwickelt. Mein eigener Werdegang zeichnet diesen persönlichen Stil und ist geprägt durch meine physiotherapeutische Ausbildung, aber auch durch meine Arbeit mit der Fußreflex- und Ohrreflexzonentherapie, sowie von meiner Ausbildung in der Gewaltfreien Kommunikation. So fließen je nach Bedarf  verschiedene Aspekte in die Shiatsubehandlung ein. Dadurch wird die Behandlung lebendiger und ich kann aus einem großen "Zusatz-Repertoire" schöpfen.